Wir stellen uns vor

  • städtische Gemeinschaftsgrundschule in der Aaseestadt
    Unsere Schule ist eine Gemeinschaftsgrundschule. Kinder aller Konfessionen sind uns herzlich willkommen. Der Religionsunterricht findet ökumenisch statt. Wir pflegen gute Kontakte zu den beiden Kirchengemeinden in der Aaseestadt, der Evangelischen Thomasgemeinde und der kath. St. Stephanus-Gemeinde.
  • Schule im Stadtteil
    Unsere Schule besuchen vorwiegend die Kinder aus der Aaseestadt. Aber nachdem die Schulgrenzen offen sind, heißen wir alle Schülerinnen und Schüler, die gerne zu unserer Schule kommen möchten, herzlich willkommen.
    Als Stadtteilschule pflegen wir intensive Kontakte zum Sportverein Blau-Weiß Aasee und zur Stadtteilbücherei Aaseemarkt.
  • Schülerinnen und Schüler
    Im Schuljahr 2016/2017 besuchen 167 Schülerinnen und Schüler unsere Schule. Sie werden in 8 Klassen unterrichtet.
    Immer wieder unterstützen uns Praktikantinnen und Praktikanten aus der Universität oder auch aus den weiter führenden Schulen.
  • Weitere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
    Unsere offene Ganztagschule wird durch eine hauptamtliche Erzieherin mit 25 Stunden geleitet. Ihr zur Seite stehen momentan 8 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Studiengängen Lehramt für verschiedene Schularten, Sozialpädagogik und soziale Arbeit, sowie zwei Mitarbeiterinnen, die durch ihre fleißige Arbeit in der Küche eine große Unterstützung bieten. In der Bis-Mittag-Betreuung (bis 13:15 Uhr) arbeiten sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Räume
    Unsere Schule verfügt über 8 Klassenräume, eine Küche, einen Musikraum sowie 4 Räume für den offenen Ganztag und einen Raum für die Bis-Mittag-Betreuung. In unserem Gebäude befindet sich auch noch die städtische Abendrealschule. Eine Turnhalle grenzt direkt an unser Schulgebäude. Auch den angrenzenden Sportplatz nutzen wir gerne für sportliche Aktivitäten bei gutem Wetter. Ein großer Schulhof mit Spielmöglichkeiten (Turnstangen, Klettergerüst, Rutsche, Sandkasten, Streetballfeld und Fußballfeld) lädt zum Spielen ein. Ruhebänke nutzen die Kinder auch gerne in den Pausen.

Zusätzliche Informationen