Schulanfänger 2018/2019

 

Wir laden allei Interessierten zu einem Informationsabend am 4. Oktober 2017 um 20:00 Uhr in die Schule ein. Außerdem findet am 12. Oktober 2017 in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr ein Nachmittag der offenen Tür statt.

 

Wanderung

Im Rahmen des 50jährigen Schuljubiläums startete die Dietrich-Bonhoeffer-Schule ihre 2. Geburtstagsaktion, eine Wanderung über den Kamm der Baumberge.

Mit dem Bus ging es zum „Mordkreuz“ in der Nähe von Tilbeck. Von dort aus machten sich die 167 Schülerinnen und Schüler sowie 30 Begleiterinnen und Begleiter auf den wunderbar schattigen Weg. Alle Kinder wurden zu begeisterten Wanderern.

Beim Picknick und beim Spielen an der Bruder-Klaus-Kapelle in Havixbeck erlebten die Schülerinnen und Schüler wieder einmal im Rahmen des Jubiläums eine große Schulgemeinschaft.

Mit dem Bus ging es dann zur Schule zurück.

 

Gartenaktion

Zu einer Gartenaktion traf sich das Kollegium an einem sonnigen Nachmittag. Unkraut wurde entfernt und kranke Buchsbaumpflanzen. Die Wege sehen nach der Mulchaktion wieder sauber und unkrautfrei aus.

Einige Kinder aus der OGS wurden zu fleißigen Helferinnen und Helfern. Zwischendurch gab´s als Stärkung Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Nun kann es im Schulgarten wieder grünen und blühen.

"Alle Lehrerinnen zusammen bei der Arbeit. Das ist ja mal ein Bild", lobte Johannes aus der Klasse 4 a.

 

 

Nachmittag der „Kleinen Künstler“

Nach einer Künstlerpause im Jahr 2016 haben uns in diesem Jahr wieder kleine Künstler unserer Schule  am Freitag, den 17.03.2017, von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr mit ihrem Darbietungen erfreut.

Es gab 13 verschiedene Beiträge, mit denen die Schüler und Schülerinnen den vielen Zuhörern und Zuschauern in der Aula große Freude bereiteten. Musikalische Beiträge auf dem Klavier und der Geige, meistens auswendig vorgetragen,  erhielten genau so viel Applaus wie das Geschick mit einem Diabolo und die Fußballtricks. Kleine englische Raps,  eine auswendig erzählte Geschichte zum Grüffelo und eine gut vorbereitete englische Schulstunde eines Viertklässlers brachten  die Zuhörer zum Schmunzeln. Erfreut haben sich die Zuschauer an einem gemeinsamen Tanz und an der musikalischen Begrüßung und Verabschiedung durch vorgetragenen Gesang. Alle Beiträge wurden von  den SchülerInnen außerhalb von Schule und Unterricht vorbereitet. Immer wieder erstaunlich, was Kinder auch noch nebenher mit viel Energie und hoher Motivation  lernen.  

Der Förderverein versorgte die Kinder mit Kuchen und erhielt dafür Spenden von 36,40 €.

 

 

 

2. Aktion im Jubiläumsjahr „Trommelzauber“

Nach dem Auftaktgottesdienst am 27. Januar 2017 zum 50-jährigen Geburtstag unserer Schule im Schuljahr 2016/2017 haben wir am 15.03.2017 einen ersten kleinen Festtag begangen. Mit uns feierte der Trommelzauber mit DJ Dr. Fofo alias Kagni Hetcheli aus Togo und DJ Dr. Det. Sie brachten für jedes Kind und alle Lehrerinnen afrikanische Djembe-Trommeln mit und dann wurde im Rahmen einer „Reise“ ins Trommelzauberdorf Tamborena fleißig gemeinsam getrommelt. Ein wunderbares Erlebnis, bei dem wir alle erfahren konnten, dass Gemeinschaft und ein gutes Miteinander uns zum Ziel bringt. Trommeln und tanzen zauberte ein Leuchten in die Augen der SchülerInnen und der Lehrerinnen und alle waren begeistert bei der Sache. Die Sparkasse Münsterland-Ost unterstützte dieses Ereignis mit einer Spende vom 800,00 €.

 

 

Basketball vom Feinsten

Am Donnerstag den 2. März 2017, war es endlich soweit! Für die Grundschulen der Stadt Münster fand in der Sporthalle Berg Fidel das Basketball- Spielfest statt. Nach intensiver Vorbereitung im Sportunterricht nahmen 2 Mannschaften der Dietrich-Bonhoeffer-Schule teil. Die Mannschaften bestanden jeweils aus 10 Mädchen und Jungen, die von den Klassen ins Team gewählt worden waren. Auch einen Namen für ihr Team überlegten sich die Schüler. So fuhren die Spieler aufgeregt zur Halle. Die Mannschaften erlebten einen spannenden und motivierenden Vormittag. 

Hier zwei Berichte der Spieler zum Spielfest:

Das Basketball-Spielfest war sehr schön. Unsere Mannschaft hat zweimal gewonnen. Die Spiele waren fair und auch die Schiedsrichter waren sehr nett. Am Ende des Turniers bekam jede Mannschaft einen Basketball und Urkunden. Als wir zurück in der Schule waren, waren wir sehr glücklich. (Johannes, 4 a)

Beim Basketballturnier haben wir das erste Spiel 4:0 gewonnen. Doch auch danach haben wir gut gespielt. (Damian 4 b)