Allen Besuchern unserer homepage wünschen wir in dieser außergewöhnlichen Zeit eine besonders besinnliche, ruhige und insbesondere gesunde Adventszeit.

                     

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus, Stand: 24.11.2020

Aus der Schulmail vom 23. November 2020 ergibt sich folgende neue Weihnachtsferien-Regelung:

Für unsere Kinder ist der 18.12.2020 der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien.

Falls Sie Bedarf haben, findet für Ihre Kinder am 21. und 22. Dezember 2020 eine Notbetreuung während der regulären Unterrichtszeit statt. Die Kinder, die in den Ganztag oder in die Bis-Mittag-Gruppe gehen, haben auch an diesen beiden Tagen einen Anspruch auf eine Betreuung über die reguläre Unterrichtszeit hinaus.

Bitte melden Sie bei Bedarf Ihr Kind zeitnah mit diesem Formular für die Notbetreuung am 21. und 22. Dezember 2020 bei uns an.

 

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus, Stand: 06.10.2020

Aus der Schulmail vom Schulministerium NRW vom 30. September 2020 ergibt sich folgende Veränderung:

"Ab dem 1. Oktober 2020 gilt danach für die Kinder in der Primarstufe innerhalb ihres Klassenverbands im Unterrichtsraum keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung mehr. Dies bedeutet, dass sie im Klassenraum auch dann, wenn sie im Rahmen der Unterrichtsgestaltung ihren Sitzplatz verlassen, nicht mehr zwingend die Mund-Nase-Bedeckung tragen müssen.

Sobald der Klassenraum verlassen wird, ist auch in der Primarstufe wie bisher die Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Wenn im Unterrichtsraum Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Klassen gemeinsam Unterricht haben (gemischte Gruppen), gelten - wie auch für die Klassen der Sekundarstufe I und darüber - ebenfalls unverändert  die bisherigen Regelungen (insbesondere die Sitzplatzregel)."  Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus, Stand: 10.08.2020

Sehr geehrte Eltern,

nun gehen die Sommerferien dem Ende entgegen und für Ihre Kinder beginnt am Mittwoch die Schule wieder. Auch im neuen Schuljahr werden coronabedingte Maßnahmen zum Infektionsschutz (Abstand, Hygienevorschriften, Mund-Nase-Bedeckung) den Schulalltag mitbestimmen. Aufgrund der Erfahrungen des letzten Schulhalbjahres bin ich mir sicher, dass wir auch die neuen Herausforderungen gemeinsam meistern werden.  Wie Sie aus den Medien sicherlich schon erfahren haben, hat das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen „ein Konzept für einen angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten zu Beginn des Schuljahres 2020/21“ vorgelegt. Über dessen Umsetzung an unserer Schule möchte ich Sie auf diesem Weg informieren.

Im gesamten Schulgebäude und auf dem Schulhof müssen alle Kinder eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.  Am festgelegten Sitzplatz dürfen sie die Mund-Nase-Bedeckung abnehmen. Auch in der Pause besteht Maskenpflicht. Die Lehrkraft darf bei ausreichendem Abstand im Klassenraum die Mund-Nase-Bedeckung abnehmen.

Der Unterricht erfolgt im Klassenverband. Festgelegte Sitzplätze ermöglichen im Bedarfsfall die Rückverfolgung einer Infektionskette.

Bestehende Hygienevorschriften wie (regelmäßiges Händewaschen, Niesetikette, regelmäßiges Durchlüften der Klassenräume, unterschiedliche Eingänge) werden fortgeführt.    Zu ihrem Frühstück bringen die Schülerinnen und Schüler für die Pause zusätzlich eine eigene Trinkflasche mit.

Kranke Kinder bleiben zu Hause. Dies gilt in dieser besonderen Zeit auch für leichtere Erkältungs- und Magendarminfektionen ohne Fieber. Ggf. werden wir Sie anrufen und bitten, Ihr Kind abzuholen.

Für alle Kinder beginnt der Unterricht um 8.00 Uhr. Ab 7.45 Uhr können die Kinder wie gewohnt in ihren Klassenraum gehen. Sie  als Eltern geben Ihre Kinder, wie vor den Ferien, vor dem Schulhof ab. Nur in dringenden Fällen dürfen Sie den Schulhof und das Schulgebäude betreten. Die Kinder gehen vom Schulhof direkt in die Klassen.  Weiterhin benutzen die einzelnen Klassen unterschiedliche Eingänge.

Am Mittwoch, den 12.08.2020 endet der Unterricht für alle um 11.30 Uhr. Ab Donnerstag gilt der neue Stundenplan und der Unterricht erfolgt täglich in vollem Stundenumfang. Der Pausen-Schulhof wird um den vorderen Teil erweitert, da alle Kinder gleichzeitig Pause haben.

Der Musikunterricht findet statt. In geschlossenen Räumen ist das Singen nicht, im Freien nur mit hohem Mindestabstand gestattet.

Der Sportunterricht erfolgt vorerst nur im Freien.

Der Schwimmunterricht wird wieder aufgenommen. Die Klassen des dritten Jahrgangs wechseln sich in diesem Halbjahr ab, da nur eine Klasse fährt.

Wie vor den Ferien gehen die Kinder am Ende des Unterrichts auf direktem Weg nach Hause oder in ihre Betreuung. Die OGS sowie die Bis-Mittag-Betreuung finden wie gewohnt statt. Diese Angebote können weiterhin zeitlich flexibel genutzt werden. Detaillierte Informationen erhalten Sie zeitnah von der OGS und der BMB.

Die beiden 4. Jahrgänge werden dabei zu einer OGS-Gruppe zusammengelegt. Alle anderen Klassen bilden jeweils eigene OGS- bzw. Bis-Mittags-Gruppen.

Uns allen wünsche ich einen guten Start in das Schuljahr 2020/2021.

Bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen

 

Ingrid Niehues

Kommissarische Schulleiterin

 

 

 

Zusätzliche Informationen